TRS präsentierte die gesamte neue 2017er Modellauswahl auf der EICMA Motorshow 2016 in Mailand. 

Mit unseren beiden Werksfahrern Adam Raga und Luca Petrella werden wir auch 2017 auf Punktejagt gehen.
TRS plant die Markteinführung der neuen TRS One Raga Racing Version mit ihrem Produktionsstart bereits im Januar 2017.

Ganz neu ist auch die TRS Wanderoption X-Track die zu Beginn des 2. Halbjahrs 2017 nachfolgen wird.

Unsere TRS 125 cc mit Auslasssteuerung komplettiert die TRS Produktpalette zum Ende des Jahres 2017.

Die Basis der TRS Produktion bleibt weiterhin unsere TRS ONE 2017 mit einigen Verbesserungen die bereits während der vergangenen Produktionsmonate umgesetzt wurden.

TRS präsentierte in Mailand ein gereiftes Geschäftsmodell, unser komplettes Rennteam und eine abgeschlossene Produktpalette mit jetzt 3 Modellreihen in insgesamt neun verschiedenen Versionen: 

TRS ONE (300/280/250 & 125 cc)

TRS ONE Raga Racing (300, 280, 250 & 125 cc)

TRS X-TRACK (250 cc).

Die ganzen Erfahrungen im nationalen und internationalen Wettbewerbseinsatz die Adam Raga und Luca Petrella machten, wurde in die Weiterentwicklung der TRS ONE gesteckt. Am Ende der Saison wurde Adam Raga zum Vizeweltmeister                                     in der Trial-Weltmeisterschaft, sowohl Indoor als auch Outdoor, gekrönt.

TRS hat sich dafür entschieden die Modellreihe ONE jetzt mit dem Angebot der Raga Racing ab Januar 2017 zu erweitern.

TRS Rage Racing 00

Die TRS Raga Racing wird in drei Hubraumversionen angeboten: 250, 280 und 300 cc. Die Produktion beginnt Ende Januar 17.

Zusätzlich wird ab September 2017 eine ONE RR-Version mit 125 cc Motor und Auslasssteuerung zur Verfügung stehen.

Die TRS ONE bildet die Basis der gesamten TRS-Produktpalette. Sie vereint und integriert die technischen Verbesserungen, die das TRS Team seit seiner Markteinführung 2016 bereits weiterentwickelt hat.

Ein verbesserter Systemstart, verbesserte Genauigkeit bei der Betätigung der Schalthebel, verstärkte Auspuffführung, eine besser integrierte Schaltwelle zur leichteren Gangwahl, Verbesserungen an Hinterachse und Spannrad, ein optimierter Kupplungskolben und eine Platzoptimierung des Kupplungsdeckels.

  • TRS_Rage_Racing_00
  • TRS_Rage_Racing_01
  • TRS_Rage_Racing_02
  • ficha_tecnica_2016

ficha tecnica 2016

 

  • TRS_01
  • TRS_02
  • TRS_03
  • TRS_04
  • TRS_05
  • TRS_06

 TRS 12

 

ficha tecnica 2016